Logo
0  Products in the cart value of goods: 0,00 EUR View shopping Cart
Go

Kulturgeschichte

Michael Stanic: Wage es, das Museum neu zu denken

  • Essays in Honour of Karl Lagerfeld
     
    Kann das Museum von heute in die Zukunft gerettet werden?
    Was muß sich in unseren Museen ändern?
    Welche Bedürfnisse und Wünsche müssen zukünftige Museen ansprechen?
    Gibt es Vorbilder für künftige Museen?
    Für wen bauen wir überhaupt Museen? Wer sind „alle“?
    In welchem Stile sollten wir Museen errichten?
    Was fehlt bereits in heutigen Museen?
     
    Der weitgereiste Kunst- und Kulturhistoriker Michael Stanic untersucht in leicht verständlicher, narrativer Sprache mit der Methode des bildhaften Vergleichs erstmals aktuelle und geplante Museumsbauten daraufhin, ob sie heute schon erkennbaren Ansprüchen und Wünschen  genügen: Er übernimmt nicht die gängige Museumsfunktionen nach ICOM , sondern fügt ihr eine gesellschaftspolitische und städtebauliche Dimension hinzu. Das führt zu überraschenden Ergebnissen.
     
    Dieses eBook wendet sich im weitesten Sinn an alle, die sich für Museen, für Natur, Kunst und Kultur im Wandel der Zeit begeistern und in einer digitalisierungssüchtigen Welt den Wert von Museen und Büchern erkannt haben. Einer von ihnen war Karl Lagerfeld, dessen szenographische Ideen verwendet werden, um das Museum neu zu denken. Das Buch beitet keine fertigen Lösungen, sondern regt zum selbständigen Nachdenken über neue Museen an. Auf abschreckende Beispiele aus der jüngsten Vergangenheit wird bewußt verzichtet, es ist ein kurzweiliger Wegweiser und ein professioneller Ratgeber zugleich.
     
    ISBN 978-3-932704-89-5
     
    60 Seiten mit 58 Abbn., eBook, auf USB-Stick, lesbar auf Windows-Rechnern oder Power-Macs. 
     
    Inhalt:
     
    Was hat Karl Lagerfeld mit neuen Museen zu tun? 4
     
    Glossar 9-10
     
    „ I have often described him as the Andy Warhol of fashion.“ Learning from Karl Lagerfeld 11-13
     
    Zu diesen Essays 14
     
    Introducing the essays 15
     
    Future museums: Robotereinsatz und Interimsmuseen 16-22
     
    Future Museums: Neue Museen auf dem Prüfstand 23-33
     
    Future museums: Weg von der Abwesenheit von Komfort 34-40
     
    Future museums: Imperative für das Museum der Zukunft 41-48
     
    Einzelfall oder Fanal? Ein Kommentar zu einem gescheiterten Museumsprojekt in Mainz 49-55
     
    Zur Zukunft der „Bauaufgabe Museum“ 56
     
    Constructing museums of the future 57
     

    Besonderer Hinweis zur eBook-Technik: Sie benötigen zum Lesen kein besonderes Programm. Es handelt sich um eine seit Jahren einwandfrei funktionierende elegante Printersatz-Technologie, genannt auch Flipbook, die weit über die Möglichkeiten eines PDF und von gedruckten Werken hinausgeht. Die zunächst oft eingesetzte Flashtechnologie wird nicht mehr verwendet; statt dessen arbeitet die Software mit der HTML5 -Technologie. Sie ist in jedem neueren Internet-Browser integriert. Beim Lesen gehen Sie jedoch nicht ins Internet. Sie starten das eBook mit Doppelklick auf die index-Datei und müssen beim ersten Mal 1-2 Sekunden warten. Für MAC und PC gibt es unterschiedliche Dateien! 

other products
Top