Google Suche im Portal

Registrierung  English
 Home 
Museum Aktuell


MUSEUM
AKTUELL

Eur.
Museen

Eur.
Ausstellungen


SHOP


ExpoTime!


Media-BLOG

Eur.
Firmen


Verlag


Hilfreiches

Registrierung & Lesen
Online-Ausgabe + eBook

Preview

Tarife

Archiv








Show

 
Januar / 2023
Neue Technologien einsetzen (286)
 
Inhalt:

4-6 Nachrichten aus Museen
6-7 Literatur

33 AutorInnen │ Impressum
34-35 Wichtige Ausstellungen

Mythen widerlegen


9-12 Kerstin Volker-Saad
Mythen um Machbuba. Ein Tagungsbericht

Rechtshinweise

13 Martin Schellenberg
Der neue § 68 im Urhebergesetz

Neue Technologien einsetzen!

14-22 Paul-Bernhard Eipper, Christian Müller-Straten
Mikroskope in der Restaurierungswissenschaft
Teil II: Mikroskopiegeschichte nach dem 2. Weltkrieg

23-25 Michael Stanic
Lehren aus dem Manching-Raub

26-29 Utz Anhalt
Wie sicher sind Großaquarien wie der Berliner AquaDom?

30-33 Noëllie Aulas
Kultur mit Laville Braille zur Hand haben.
Technische und konzeptionelle Fortschritte bei der taktilen Information

Zum Titelbild:

Gemälde, Objekte, Vitrinen: Neben dem Schutz vor Vandalismus, der aufgrund aktueller Ereignisse sehr präsent in der Öffentlichkeit diskutiert wird, bildet die Absicherung gegen Diebstahl die andere Seite der Sicherheits-Medaille ab. Der sichere Schutz von wertvollen Kunstobjekten und Bildern in Museen und Galerien ist nötig und heutzutage auch durch unsichtbare Mechanismen möglich. Er muß den besonderen Ansprüchen der Kunst und der teils sehr ausgeklügelten oder auch dreisten Methoden heutiger Diebe gerecht werden.
Optisch – magnetisch – kapazitiv: Seit 30 Jahren entwickeln wir Techniken und zertifizierte Produkte, die Ihre Kunst sicher und individuell schützt – ganz genau abgestimmt auf Ihre Anforderungen.
Sie haben konkrete Fragen? Wir beraten Sie gern!

SCHMEISSNER GmbH
Sicherheits- und Kommunikationstechnik
W.-Conrad-Röntgen-Straße 6, 07629 Hermsdorf
T.: +49(0)36601/40758
mail@schmeissner-gmbh.de

Wir schützen Objekte wie diese von der Titelseite: die berühmte Welle von Hokusai, Goldobjekte wie die Applik mit der Athena Itonia aus dem Schatzfund von Palaiokastron, oder Gemälde und Mumienporträts. Beispielfotos: Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg (Public Domain).
Anzeige

Zurück / Back

 
Jooble

Massenhaft Jobs

ART RESTORE



 
KONSERVATIVe


Objektwissen für Kunsthistoriker*innen

<b><center>Objektwissen für Kunsthistoriker*innen</center></b>

Materialtechnisches Grundwissen für Kunsthistoriker, Händler und Sammler

eBook, lieferbar auf USB-Stick oder CD.


Wenn Sie mitreden wollen

<br>Wenn Sie mitreden wollen

ISBN 978-3-932704-89-5
60 Seiten mit 58 Abbn.,
eBook auf CD

Müller-Straten (Hg.): Fälschungserkennung - Fake Detection

Müller-Straten (Hg.): Fälschungserkennung - Fake Detection


Jetzt als stark erweiterte und aktuealisierte 2. Auflage. Die wissenschaftliche Einführung ins Thema, mit zahllosen Beispielen und geschrieben mit einer Prise Humor. MEHR im Shop!


Stay alert!

Stay alert!

Hier finden Sie Updates zum Buch "Fälschungserkennung".
Neueste Einträge:
Keine Venus, kein Trinkgefäß - ist der vermisste seltsame Hohlkörper von Aufhausen nichts als ein plumper Fehlbrand?
Kunsthändler verliert Prozess um angebliches Uecker-Bild
Keine Fälschung, sondern ein zweifach geschöntes Original des 16. Jh.
Gefälschte Qumran-Fragmente
Giuliano Ruffini and Pasquale Frongia
Neues zu de Caro oder: Die Bilder trügen - Der Fuchs verliert sein Fell, nicht aber seine Eigenschaften



 

© 2004-2023 by Manfred Gross Internetservice - YIPI
Staffelhofer-Weg 9 - D-66989 Petersberg
Alle Rechte vorbehalten

Ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Mit der Benutzung dieser Website erkennen Sie die AGB und die Datenschutzerklärung an.
Museum-Aktuell übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.